Slide background

Fairplay-Aktionstage

“Junger Fußball in Berlin – keine Drogen, keine Gewalt”
In Kooperation mit Tannenhof e.V. *

Jugendzentren

Die Stiftung richtet in Kooperation mit Tannenhof Berlin-Brandenburg e.V. und in Zusammenarbeit mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin, der Jugend- und Familienstiftung Berlin sowie dem Berliner Fußballverband regelmäßig Streetsoccer-Turniere aus. Bei der Veranstaltungen “Junger Fußball in Berlin – keine Drogen, keine Gewalt” setzen sich Kinder und Jugendliche im Rahmen eines ganztägigen Fußballturniers mit dem Thema Suchtprävention und Fairplay auseinander.

Leistungen der Stiftung

Die Bluhm-Stiftung finanziert einen Aktionstag in Berlin. Sie übernimmt anteilig die Personalkosten  und die Sachkosten des Turniers.

Leistung von Tannnehof e.V. und den anderen Partnern

Gesamte Organisation des Aktionstages und des Wettebewerbes.

Leistung des Jugendzentrums

Zur Verfügungstellung von Räumen und Flächen für die Workshops bzw. für die Ausrichtung des Turnieres.

fussballkind

Jetzt bewerben

Jugendzentren, die ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellen möchten oder weitere Informationen zum Aktionstag benötigen, wenden sich bitte an den Vorstand der Stiftung.

Das Anmelden von Teams für ein Turnier im jeweiligen Bezirk des Jugendzentrums ist nur über die Seite von Tannenhof e.V. möglich.

Schreiben Sie uns

Falls Sie einen telefonischen Rückruf wünschen, hinterlassen Sie bitte im Text Ihre Rufnummer.

Not readable? Change text.